Sea of Thieves

Piraten-MMORPG Sea of Thieves befindet sich in Entwicklung

Rare, die sich vor allem durch lustige Actionspiele wie Banjo-Kazooie oder Conker’s Bad Fur Day einen Namen gemacht haben, kündigten mit Sea of Thieves ein Piraten-MMORPG an.

Auf der E3 wurde das neue Spiel mit einem Trailer präsentiert. Sea of Thieves versetzt den Spieler in die Rolle eines Piraten, der gemeinsam mit anderen Spielern auf einem Piratenschiff über die Meere schippert und auf Inseln nach Schätzen sucht.

Dabei ist Teamplay sehr wichtig, denn ein großes Piratenschiff lässt sich nicht alleine steuern. Jeder Spieler muss eine bestimmte Rolle einnehmen. Einige kümmern sich um die Segel, andere um die Kanonen, man benötigt einen Kapitän und einen Steuermann… Als eingespielte Mannschaft schafft man es, von Insel zu Insel zu segeln und sich actionreiche Gefechte mit anderen Piratenschiffen zu liefern.

Legt ihr an einer Insel an, so erkundet ihr diese mit eurer Crew, um versteckte Schätze zu finden. Dabei bekommt ihr es sogar mit Untoten zu tun. Trefft ihr auf andere Crews, so könnten euch diese feindlich gesonnen sein, was dann zu spannenden Kämpfen führt. Gespielt wird aus einer Egosicht, was für ein MMORPG eher ungewöhnlich ist, aber im Trailer fantastisch rüberkommt. Die Entwickler setzen bei Sea of Thieves auf eine bunte Comic-Grafik, die eine besondere Atmosphäre erschafft. Dis soll Spieler verschiedener Altersgruppen ansprechen. Die Welt wirkt in gezeigten Gameplay Trailer sehr lebendig und detailliert.

Noch steht nicht fest, wann Sea of Thieves starten wird oder wann eine Beta stattfindet. Das Spiel soll jedoch für Windows 10 und Xbox One erscheinen.

Share this post

No comments

Add yours