Sea of Thieves

Erstmals Gameplay zu Sea of Thieves auf der E3 gezeigt

Auf der Spielemesse E3 wurde das Piraten-MMORPG Sea of Thieves erneut vorgestellt und erstmals Gameplay-Material gezeigt.

Sea of Thieves ist ein sehr ambitionierten MMORPG, das sich auf das Wesentliche eines Spiels konzentriert: Spaß in der Gruppe zu haben.

Ihr seid ein Pirat und macht euch auf, nach Schätzen zu suchen, neue Inseln zu erkunden und gemeinsam mit einer Crew über das Meer zu schippern. Dabei steht Teamplay immer im Vordergrund. Ein Schiff könnt ihr beispielsweise nicht alleine steuern. Ihr braucht einen Steuermann, Seemänner, die sich um die Segel kümmern, und Kanoniere, falls es zu einer Seeschlacht kommt. In einer solchen nimmt der Kahn auch Schaden, weswegen Spieler unter Deck müssen, um die Lecks zu stopfen. Geschieht dies nicht schnell genug, dann sinkt das Schiff.

Auf den Inseln kämpft ihr nicht nur gegen andere Piraten, sondern zudem gegen Untote, welche die vielen Schätze bewachen. Es gibt also jede Menge zu tun. Nun wurde auf der E3 ein neuer Trailer gezeigt, der erstmals darstellt, wie das Zusammenspiel in der Gruppe funktioniert. Man sieht die Piraten auf einer Insel herumrennen und ein Schiff bemannen. Hier nimmt jeder seine Position ein und erledigt seine Aufgaben. Schließlich kommt es zu einer Seeschlacht. Offenbar haben die Spieler jede Menge Spaß, denn es hat den Anschein, als würde sich Sea of Thieves nicht mit unnötigen Zahlen, Statistiken, überladenen UI-Elementen und anderem Ballast abgeben. Hier steht der Spaß im Vordergrund. Alles scheint sich so extrem flüssig und wie aus einem Guss zu spielen.

Das MMORPG Sea of Thieves erscheint sowohl für die Xbox One als auch für PCs, die Windows 10 als Betriebssystem nutzen. Ein Releasetermin steht aktuell noch nicht fest.

Share this post

No comments

Add yours